Schulische Berufsbildung

(Last Updated On: July 15, 2013)

Neben der Betriebslehre (“duale Ausbildung“) gibt es auch Berufsbildung an Schulen, wozu Fachschulen wie die Handelsschulen und öffentliche Lehrwerkstätten gehören. In der heute gültigen Berufsbildungsverordnung wird von „schulisch organisierter Grundbildung“ gesprochen.

Im Auftrag des damals zuständigen Bundesamtes untersuchten wir in den Jahren 1999 bis 2002 Möglichkeiten zur Stärkung dieser Form der Berufsbildung, damals „Berufsfachschulen“ genannt. (Heute wird dieser Begriff anders verwendet!). Im Rahmen der Revision des Berufsbildungsgesetzes 2001/02 beschloss das Parlament, die Betriebslehre als Regelform zu betrachten. Im Auftrag der SBBK untersuchten wir 2010, wo und unter welchen Bedingungen schulisch organisierte Grundbildungen eine notwendige Ergänzung darstellen.

Publikationen

SBBK (2002): Projekt BLV-72, Auszüge aus dem Schlussbericht. Luzern: SBBK (mit Verzeichnis der Publikationen) (Download)
Weitere Dokumente zu den Arbeiten 1999/2002: www.edudoc.ch > EPSP (deutsch) bzw IEPSp (französisch)
Wettstein Emil, Amos Jacques (2010): Schulisch organisierte berufliche Grundbildung. Eine Studie im Auftrag der SBBK. Zürich: BBP (Download)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *